Herren der HSG Westerwald steigen in die Verbandsliga auf!

Nach 9 Jahren in der Landesliga haben es die Westerwälder Vereinten wieder geschafft, in die Verbandsliga zurückzukehren.

Als Tabellenzweiter der Landesliga Rhein/Westerwald hat die HSG Westerwald den direkten Aufstieg geschafft. Der zusätzliche Platz in der Verbandsliga wurde durch den Zusammenschluss vom TV Moselweiß mit dem TV Arzheim frei. HSG-Leiter Jörg Wengenroth freut sich über die nachhaltig positive Entwicklung der Handballvereinten. Neben dem Aufstieg der Ersten Herrenmannschaft wird auch wieder eine 3. Herrenmannschaft in der neuen Saison gemeldet, da einige Spieler aus der A- Jugendmannschaft der Vorsaison in den Herrenbereich stoßen. Durch den Wiederbeginn des Damenhandballs vor einem Jahr und zwei zusätzlichen Jugendmannschaften geht die HSG Westerwald wieder mit 9 Mannschaften in die neue Saison 2019/2020.

Dies bringt viel Arbeit für den 10-köpfigen Vorstand der HSG Westerwald. Nun gilt es, alle Mannschaften mit dem nötigen Equipment auszustatten. Den Verantwortlichen wird es in der Sommerpause nicht langweilig werden, so HSG-Leiter Jörg Wengenroth, der gemeinsam mit dem Trainer Michael Menke noch auf der Suche nach Verstärkungen für die I. Herrenmannschaft ist.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung