HSG-News
01.11.2021 - mB-Jugend

B-Jugend mit Niederlage im ersten Spiel

Männliche B-Jugend HSG Westerwald – HV Miehlen 13:21 (3:10)


Eine deutliche Niederlage musste die männliche B-Jugend der HSG Westerwald gegen die Gäste aus Miehlen hinnehmen. Die Westerwälder agierten äußerst nervös in den Anfangsminuten. Die lange Matchpause von 18 Monaten war den Jungs anzumerken. Im Angriff wurde zu statisch gegen die körperlich überlegenen Gäste gespielt. Leichtfertige Abspielfehler und überhastete Torabschlüsse verhinderten in der 1. Halbzeit ein besseres Ergebnis. Mit einem 3:10-Rückstand ging es in die Pause.


Im zweiten Spielabschnitt zeigten sich die Schützlinge von Jörg Wengenroth und Mischa Dahlmann etwas spielfreudiger und treffsicherer, dennoch konnte der Toreabstand aus Halbzeit 1 nicht verkürzt werden, da zu viele leichtfertig vergebene Wurfchancen ein besseres Ergebnis verhinderten. Auf die Abwehrleistung können die Jungs für die nächsten Spiele schon mal aufbauen.


HSG: Leonid Will, Julian Homann; Zakyriya Kaddour, Philipp Wolf (2), Fabian Tamba, Maxim Jegel (2), Denis Arapkaev, Jonah Hohlstamm, Juan Fischbach (4/1), Kevin Justenhofen (1), Rafael Baldus (2), Alexej Niemeck (2), Adrian Kulm, Leon Neumärker.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung