HSG-News
15.11.2021 - Herren I

Weiskopf-Ära endet nach 4 Spieltagen!

HSG Westerwald Herren I – HV Koblenz II 27:37 (14:17)


Nach dem bislang schwächsten Saisonauftritt der I. Herrenmannschaft der HSG Westerwald ist der Trainer Markus Weiskopf nach dem Spiel mit sofortiger Wirkung zurückgetreten. Trotz sehr guter Trainingsarbeit hat die Chemie zwischen Trainer und Mannschaft einfach nicht gestimmt. Die HSG- Spieler konnten Ihr Potenzial gegen den bislang schwächsten Gegner der Saison zu keinem Zeitpunkt richtig abrufen. Auf HSG-Seite war die Begegnung mit wechselnden Führungen beim Spielstand von 12:11-Toren für die Westerwälder Vereinten in der 22. Spielminute noch offen. In der Folge mehrten sich die Fehlwürfe. Mit insgesamt 15 Aluminiumtreffern hatte die HSG schon etwas Pech im Abschluss, aber auch im Abwehrverhalten fehlte die Spritzigkeit und Beweglichkeit im Verbund, um die Rückraumschützen und Außenspieler der Gäste besser in Schach zu halten. Mit einem 14:17-Rückstand ging es für die HSG in die Pause.


Im zweiten Spielabschnitt mehrten sich technische Fehler und unkonzentriert abgeschlossene Torwürfe auf HSG-Seite, sodass die Gäste mit solidem Angriffsspiel den Vorsprung auf insgesamt 10- Tore kontinuierlich ausbauen konnten und mit 27:37-Toren als Sieger vom Platz gingen.


HSG-Leiter Jörg Wengenroth bedankte sich bei Markus Weiskopf für dessen geleistete Arbeit und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute. Ab Mittwoch wird Jure Jakic das Training der Mannschaft übernehmen. Jure Jakic hat bis vor der Pandemie selbst noch als Aktiver die HSG unterstützt und kennt die Spieler. Mit ihm möchte die HSG in die Erfolgsspur zurück finden.


Am Samstag möchte die Mannschaft beim Auswärtsspiel in Andernach gegen Rhein-Nette II wieder an die Spielfreude vergangener Tage anknüpfen.


HSG: Böhm, Vogel; Vidojevic (2), Dahlmann (2), Volarevic (3), Sörger (7), Jungblut, Berg, Michel, Hirbea (2), Haas (2), Kaiser (3), Hofmann (4/1), Metternich (2).

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung