HSG-News
29.11.2021 - Damen

Damen mit klarem Sieg über Puderbach

Am vergangenen Samstag konnten die Damen einen klaren 27:13-Sieg über die Sportfreunde Puderbach feiern. Im erst zweiten Heimspiel dieser Saison reichte eine gute Leistung zu einem klaren Erfolg.


Aufgrund von Krankheit oder privaten Terminen gingen die Damen der HSG mit einer geringeren Personaldecke in das Spiel gegen Puderbach. Trotzdem gelang eine sehr guter Auftakt. Konnte man mit einem 7:0-Lauf direkt eine klar Führung ausbauen und so dem Gegner fast alle Hoffnungen nehmen am heutigen Tage etwas zählbaren mitzunehmen. Vor allem das Tempospiel nach vorne zeigte in dieser Phase wie man zu einfachen Toren kommen konnte. Mitte der ersten Hälfte schlief das Spiel dann etwas ein. Technische Fehler auf beiden Seiten taten dem Spielfluss nicht gerade gut und so passierte bis zum Halbzeitstand von 14:5 nicht mehr viel.


In der zweiten Hälfte wollte man wieder an der Anfangsphase anknüpfen, doch auch das wollte nicht so ganz gelingen. Ein schönes Handballspiel kam nicht mehr zu Stand. Erst gegen Ende wollte man wieder mehr auf Tempo gehen und Puderbach schwanden etwas die Kräfte. So konnte man doch noch ein klareres Ergebnis erreichen und am Ende mit 27:13 den nächsten Sieg verbuchen.


„Es war kein tolles Spiel, aber wir haben es klar gewonnen. Gerade in der Abwehr müssen wir uns wieder steigern. Mit etwas Wurfglück auf Puderbacher Seite wird es ein enges Spiel.“ so Trainer Daniel Hufer nach dem Spiel.


Am nächsten Samstag den 4. Dezember geht es für die Damen gegen den VfL Hamm. Anwurf in der Realschulhalle in Westerburg ist um 15:30 Uhr. Die Damen würden sich über zahlreiche Unterstützung sehr freuen.


Es spielten: Erbig, Kühn – Schmidt (5), Serwas (4), Kray (3), Altgeld (5), Kloft, Kewitsch (8), Fasel (2)

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Datenschutzerklärung